background

Auch am Sonntag trafen sich 38 Angler, um den Aufruf der Hegemaßnahme nachzukommen. Alle waren gespannt was an Tag 1 und Tag 2 passieren würde.

Es wurde 5 Stunden gefischt. Und dann ging es wieder los - Alle warfen ihre Köder aus und mussten zuerst feststellen, dass der Fisch nicht so gut beißt, sondern zu erst sehr verhalten. Aber der eine oder andere Angel fand dann heraus, wie man die Fische am überlistet.

Auch der junge Fynn Bendig vertand es schnell sich um zustellen und setzte sich in seinem Bereich schnell gegen die alten Hasen schnell durch. Er war am Ende über seinen Fang von über 25 kg sehr glücklich.

Auch Jan Malecki zeigte mal wieder, dass er genau weiß, wie man im Silokanal angeln muss. Er brachte ein Fangewicht von 47 kg zur Waage - Glückwunsch Jan!

Am Ende des Tages konnte man sagen, dass diese Hegemaßnahme mit 539 kg Fisch wieder ein voller Erfolg war.

1. Jan Malecki 47359
2. Fynn Bendig 25480
3. Frank Bendig 30722
4. Thomas Liegut 18190
5 Fred Glockemann 27839
6 Mario Schultz 15770
7 Chris Weiß 26096
8 Torben Klabunde 14950
9 Roland Schöps 25152
10 Rudi Meier 14490
11 Harald Kammerer 22783
12 Basti Ebmeyer 13890
13 PL 21850
14 Sven Bäse 11340

Der Grund einer Hegemaßnahme ist die Bestandskontrolle. Die Fische werden dann in komorangeschädigte Gewässer umgesetzt, um dort die Bestände wieder aufzubauen.